Besuch im Hagener Kunstquartier

Einen Besuch im Hagener Kunstquartier unternahmen die Klassen 3 und 4 des Teilstandortes Friedenstal kurz vor den Osterferien. Sowohl im Schumacher-Museum als auch im angrenzenden Osthaus-Museum konnten die Schüler sich mit zeitgenössischer Kunst befassen und auch zu guter Letzt selbst zu Farbe und Pinsel greifen.
Da der Bus jeweils recht früh vor Ort eintraf und der Zutritt strikt erst ab 10 Uhr gewährt wurde, galt es zunächst, die Kinder in der morgendlichen Frische durch allerlei Spiele und “Frühstück im Freien” bei Laune zu halten. Spaß machte es den Schülern auch, sich zuletzt innerhalb der derzeitigen Ausstellung #participate selbst in einige Kunstwerke zu  integrieren. Schauen Sie selbst: