Mut tut gut!

image1Vom 16.-18.10.2017 wurde in der Klasse 1A das Projekt „Mut image4tut gut“ durchgeführt. Hierzu kam Herr Pitoll von der Arbeitsgemeinschaft Emanzipatorische Jugendarbeit zu uns in die Schule und übte drei Tage lang mit, uns Konflikten aus dem Weg zu gehen und sie ohne Gewalt zu lösen.  Er erarbeitete mit uns die wichtigsten Regeln des Zusammenlebens und half uns durch viele Spiele, als Klasse noch enger zusammenzuwachsen. Auf diese Weise sind wir dem Ziel nach einem sozialen und gewaltfreien Zusammenleben wieder ein Stück näher gekommen!
image2Wir danken dem Förderverein und den Spendern, die uns die Durchführung dieses Projekts finanziell ermöglicht haben!!image3

Erster Ausflug der 1a

Nachdem Frau Nestmann von der hiesigen Polizei in der vergangenen Woche die gelben Leuchtwesten an unsere jüngsten Wassermäuse verschenkte, machte die 1a am Mittwoch, 27.9.17, ihren ersten Klassenausflug. Mit dem Bezirkspolizisten Jörg Dröge wanderten alle an der Schule los und übten an verschiedenen Straßen im Schulbezik das Überqueren der Fahrbahn. Gar nicht so einfach, auf was man da alles achten muss, aber am Ende hatte jeder die Straße richtig und sicher überquert. Hoffen wir, dass auch die Autofahrer besonders vorsichtig im Bereich der Schule fahren, und die Kinder darin unterstützen, den Weg zur Schule gut zu meistern!

Medienrummel an der Wassermaus

Am 29. September überreichten die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Wassermaus und ihrer drei Teilstandorte die beim Sponsorenlauf erzielten Spendeneinnahmen an die “Aktion gegen den Hunger”. Immerhin war ein fünfstelliger Spendenbetrag (12 540,90 Euro !!!) durch den tapferen Einsatz beim Lauf erzielt worden! Das wurde natürlich auch in der örtlichen Presse gefeiert, siehe dazu auch hier. Einige Foto-Impressionen vom “Medienrummel” und vom Lauf selbst sehen Sie hier: