GS Wassermaus feiert Sommerfest

„Hab‘ die Sonne im Herzen“

GS Wassermaus feiert ihr alljährliches Sommerfest

Wenn es auch nicht gerade das sonst so verlässliche „Wassermauswetter“ war, ließen sich alle große und kleine Wassermäuse nicht davon abhalten, ein paar frohe Stunden miteinander zu verbringen. So waren auch diesmal wieder viele fleißigen Helfer vor Ort, um dieses gemütliche Miteinander, welches das Fest seit Jahren auszeichnet, zu ermöglichen.

2 Cafes luden ein zu Kaffee und Kuchen, es wurden Würstchen und saftige Steaks angeboten, und wem es trotz Wetterkapriolen warm wurde, auch Kaltgetränke waren genügend vorhanden.

Für die Kinder waren in den Klassen, in den OGS-Räumen und in der Turnhalle Spiel- und Spaßstationen aufgebaut, auf dem Schulhof – sicherlich ein Highlight – gab es eine Röllchenbahn. Auch ein Büchertisch in der Eingangshalle  war wieder aufgebaut, und viele tolle neue Bücher wurden von netten Menschen gekauft, um sie direkt für die Schulbücherei zu spenden.

Im Klassenraum der 3a lief eine Diashow über unseren Schulausflug zum Ketteler Hof in Haltern, und auf dem Treppenaufgang befand sich eine interessante Ausstellung: Im Rahmen des Kulturrucksacks haben unsere Viertklässler eine Religionsreise unternommen; vom Kulturamt der Stadt Ennepetal unterstützt, konnten sie zu den verschiedenen Religionsstätten fahren und im Anschluss daran mit einer Religionspädagogin und dem Künstler Thomas Koch ihre Eindrücke in Form von Bildern ausdrücken, die heute hier zu sehen waren.

Ein besonderes Erleben war sicherlich das Musical „Aufregung am Eichenbaum“ sein, welches von den Klassen 1b und 2b von 12.00 bis 12.45 Uhr in der Turnhalle dargeboten wurde. Dieses Umweltmusical ist geplant  worden im Rahmen des Wettbewerbes „Junges EN“, und dank der Unterstützung der AVU und der Mithilfe  vieler Eltern bei der Herstellung der Kostüme ist ein wunderschönes, aber auch zum Nachdenken anregendes Bühnenstück entstanden.

Da konnte auch die Sonne nicht anders und kam doch noch hinter den Wolken hervor! Wir aber haben wieder einmal gezeigt: Wir tragen die Sonne im Herzen und feiern in Gemeinschaft! Danke dafür!