Erster Ausflug der 1a

Nachdem Frau Nestmann von der hiesigen Polizei in der vergangenen Woche die gelben Leuchtwesten an unsere jüngsten Wassermäuse verschenkte, machte die 1a am Mittwoch, 27.9.17, ihren ersten Klassenausflug. Mit dem Bezirkspolizisten Jörg Dröge wanderten alle an der Schule los und übten an verschiedenen Straßen im Schulbezik das Überqueren der Fahrbahn. Gar nicht so einfach, auf was man da alles achten muss, aber am Ende hatte jeder die Straße richtig und sicher überquert. Hoffen wir, dass auch die Autofahrer besonders vorsichtig im Bereich der Schule fahren, und die Kinder darin unterstützen, den Weg zur Schule gut zu meistern!

Medienrummel an der Wassermaus

Am 29. September überreichten die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Wassermaus und ihrer drei Teilstandorte die beim Sponsorenlauf erzielten Spendeneinnahmen an die “Aktion gegen den Hunger”. Immerhin war ein fünfstelliger Spendenbetrag (12 540,90 Euro !!!) durch den tapferen Einsatz beim Lauf erzielt worden! Das wurde natürlich auch in der örtlichen Presse gefeiert, siehe dazu auch hier. Einige Foto-Impressionen vom “Medienrummel” und vom Lauf selbst sehen Sie hier:

Anmeldung Schulanfänger

Die Anmeldung der neuen Schüler für das Schuljahr 2018/2019 findet für alle drei Teilstandorte (Deterberger Straße, Esbecker Straße, Rüggeberg) in der Grundschule Friedenstal, Esbecker Str. 14, statt. Zur Anmeldung werden alle Eltern gebeten, sich telefonisch einen Termin im Büro unter 02333/ 71420 geben zu lassen, die Anmeldung der Schulanfänger findet dann statt

  • Dienstag, 10. Oktober,  8-14 Uhr
  • Mittwoch, 11. Oktober, 8-18 Uhr und
  • Donnerstag, 12. Oktober, 8-14 Uhr.

Bitte bringen Sie das jeweilige Kind zur Vorstellung mit sowie das Familienstammbuch oder eine Geburtsurkunde!

Kleine Profis im Straßenverkehr

Am Montag, 18. September, besuchte Frau Nestmann, Polizeioberkommissarin des Ennepe-Ruhr-Kreises, die drei Standorte der Grundschule Wassermaus an der Deterberger Straße, der Esbecker Straße und in Rüggeberg. Ihr Anliegen, das ihr auch persönlich ganz besonders am Herzen liegt, war, die Kinder auf ihr Verhalten im Straßenverkehr in der dunklen Jahreszeit aufmerksam zu machen und für Gefahren zu sensibilisieren.

Sie führte ihnen anschaulich vor Augen, wie wichtig es ist, sich in jedem Bereich professionell zu verhalten, z.B. beim Radfahren oder Reiten durch den Einsatz von Helmen, um sich vor Gefahren zu schützen. Dies gilt natürlich auch ganz besonders für den Straßenverkehr, der besonders für kleine Kinder viele Gefahren birgt, z.B. übersehen zu werden. Mithilfe einer Taschenlampe  wies sie auf die wichtige Aufgabe von Reflektoren hin und übergab anschließend an die Kinder die Sicherheitswesten des ADAC . Im Dunklen konnten die Kinder dann gut sehen, wie „sichtbar“ sie sind.

Zum Schluss schloss sie mit den Kindern einen „Vertrag“, besiegelt durch Handschlag, die Westen in der dunklen Jahreszeit auch immer zu tragen. Das versprachen die Kinder gerne.

 

Herzlich willkommen!

Herzlich Willkommen Grafik

Wir freuen uns, seit dem 31.8. 2017  69 neue kleine Wassermäuse in drei Klassen an der Deterberger Straße, der Esbecker Straße und in Rüggeberg begrüßen zu dürfen.

Nach einem schönen Einschulungstag mit Begrüßungs-gottesdiensten in Rüggeberg und in Milspe und Einschulungsfeiern an den Standorten mit tollen Aufführungen anderer Klassen und der Begrüßung durch die Paten ist für sie jetzt schon so langsam der Schulalltag eingekehrt.

Wir hoffen, alle neuen Wassermäuse fühlen sich wohl und  haben viel Spaß am Lernen!

Das gilt natürlich auch für die „großen“ Wassermäuse!

Back to SchoolHier noch die aktuelle Auflistung unseres Lehrerkollegiums:

Die Klassenleitungen

1a Frau Maikranz                         1c Frau Reinke

1d Frau Noll

2a Frau Kampmann                     2b Frau Grafe

2c Frau Roekens                           2d Frau Verfürth

3a Frau Rehbach                          3b Frau Neugart

3c Frau Beimborn                        3d Frau Schlotmann

4a Frau Thomas                            4b Frau Hürter

4c Frau Münker                            4d Frau Hammes


Fachlehrer

Frau Klein (Referendarin), Frau Steffens, Frau Tacke, Frau Schmitt, Frau Graf,
Herr Köppen

Sonderpädagogen

Herr Maierl, Herr Wetter, Frau Taler

 

 

Besuch des “Ketteler Hofs” in Haltern am See

Ein Besuch des Erlebnisparks “Ketteler Hofs” in Haltern am See am 3. Juli begeisterte die Schülerinnen und Schüler aller drei Teilstandorte der GS Wassermaus. Waren fast alle anfangs noch mit Jacken wetterfest bekleidet, so endete der Ausflug dann doch bei strahlendem Sonnenschein – und zumindest für einige Schüler regelrecht feucht-nass. Aber schauen Sie selbst:

 

Erfolg der Rüggeberger Mädchen beim GS-Fußballturnier 2017

Am 14.6.2017 erkämpften sich die Mädchen des Teilstandortes Rüggeberg beim Staffellauf im Rahmen des GS-Fußballturniers mit einer Zeit von 1:10 min. den 1. Platz!
IMG-20170619-WA0000 a
Auf dem Foto zu sehen sind Shamaite, Enya, Ronja, Svantje, Selena, Felina, Zoe, Merit, Eva und die Sportlehrerin Susanne Reinke.
Beim 800m-Lauf der Mädchen erzielte Felina den 2. Platz!

Basketball-Turnier der Ennepetaler Grundschulen

Wie schon in den Vorjahren, so fand auch dieses Jahr in der Sporthalle des Reichenbach-Gymnasiums das Basketball-Turnier der Ennepetaler Grundschulen statt. Auch in diesem Jahr konnten unsere Schülerinnen und Schüler beachtliche Erfolge erzielen. So belegte die Mannschaft der vierten Klassen des Deterberger Teilstandortes den 1. Platz! Wir gratulieren sehr herzlich. Hier einige Fotos: [

Besuch im Hagener Kunstquartier

Einen Besuch im Hagener Kunstquartier unternahmen die Klassen 3 und 4 des Teilstandortes Friedenstal kurz vor den Osterferien. Sowohl im Schumacher-Museum als auch im angrenzenden Osthaus-Museum konnten die Schüler sich mit zeitgenössischer Kunst befassen und auch zu guter Letzt selbst zu Farbe und Pinsel greifen.
Da der Bus jeweils recht früh vor Ort eintraf und der Zutritt strikt erst ab 10 Uhr gewährt wurde, galt es zunächst, die Kinder in der morgendlichen Frische durch allerlei Spiele und “Frühstück im Freien” bei Laune zu halten. Spaß machte es den Schülern auch, sich zuletzt innerhalb der derzeitigen Ausstellung #participate selbst in einige Kunstwerke zu  integrieren. Schauen Sie selbst: